Jochen Ferber Pianist

Biographie

Jochen Ferber wurde 1974 in Backnang geboren. Seinen ersten Klavierunterricht erhielt er im Alter von zehn Jahren. Von 1991 an war er Vorschüler bei Karl-Wilhelm Berger an der Stuttgarter Musikhochschule, wo er 1994 sein ordentliches Studium begann. Nach Abschluss des Grundstudiums bei Prof. Felix Gottlieb und Prof. Friedemann Rieger sowie Maria Sofianska (Kammermusik) folgten ein künstlerisches Aufbaustudium in Stuttgart, ein Kammermusikstudium in Winterthur/Schweiz, (beide bei Prof. Rieger), sowie ein Studium in der Solistenklasse von Prof. André Marchand an der Stuttgarter Musikhochschule. Alle drei Studiengänge schloss er mit dem Prädikat „mit Auszeichnung“ ab. Neben seinem Studium erhielt er Ausbildung in den Fächern Gesang, Orgel, Chorleitung und Improvisation. Außerdem ist er seit vielen Jahren auch pädagogisch tätig und war Jurymitglied bei „Jugend musiziert“. Seine Schüler waren Preisträger bei verschiedenen Jugendwettbewerben. Seit 2005 ist er Lehrbeauftragter für Klavier an der Stuttgarter Musikhochschule. Im Wintersemster 2006/07 machte er dort außerdem eine Professorenvertretung für Prof. Ratusinsky. Im Sommersemester 2016 vertrat er Prof. Pistorius an der Musikhochschule Mannheim.

Er besuchte Meister- und Kammermusikkurse u. a. bei Klaus Hellwig, Karl-Heinz Kämmerling, Daniel Höxter, Konrad Richter, Peter Feuchtwanger, Maria Sofianska, Jan Nóvótny und Avo Koumoudian.

Jochen Ferber erhielt Preise und Auszeichnungen bei verschiedenen nationalen und internationalen Wettbewerben, u. a. LIONS- Wettbewerb, Smetana Wettbewerb in Königgräz (Tschechien) und AMA Calabria (Italien).

2003 erhielt er beim Deutschen Musikwettbewerb in Berlin ein Stipendium und wurde in die „Bundesauswahl Konzerte junger Künstler“ des deutschen Musikrats aufgenommen. Im „Trio arundo“ war er in der Saison 2005/2006 mit über 40 Konzerten in der ganzen Bundesrepublik zu hören. Seinen ersten Klavierabend gab Jochen Ferber 1992. Seitdem konzertiert er regelmäßig im In- und Ausland als Solist, Liedbegleiter und Kammermusikpartner. Seit 2001 ist er Mitglied im „syrinx trio“. Außerdem konzertiert er regelmäßig mit den Mitgliedern des Staatsorchesters Stuttgart.

Auftritte u.a. bei den Ludwigsburger sowie den Schwetzinger Festspielen, Rundfunk-Fernseh- und CD-Einspielungen.